Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Katharina Wabnitz, MSc Public Health

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung
Institut für medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie - IBE
Marchioninistr. 17
81377 München


Fachbereich

Evidence-based Public Health

Arbeitsbereiche

Forschungsinteressen

  • Funktionsfähigkeit und Behinderung
  • Kommunale Präventionsstrategien
  • Qualitative und quantitative Forschungsmethoden; systematische Literaturreviews
  • Rehabilitationsforschung
  • Versorgungsforschung
  • Implementierung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) in der klinischen Praxis und anderen Anwendungsfeldern (z.B. Public Health)

Projekte

  • Evaluation der Präventionskette Freiham
  • Harmonisierung von Fragebögen zur Erfassung von Problemen im Alltag bei Personen mit rheumatoider Arthritis
  • ICF INFO (Kooperationsprojekt zur Erstellung von Prinzipien zur Harmonisierung von routinemäßig erfassten gesundheitsbezogenen Daten auf Grundlage der ICF)
  • ICF e-learning Tool (Ein web-basierter Ansatz für die Durchführung von ICF Schulungen)
  • ICF│PROreha (ICF-basierte Prädiktion des Outcomes in der Rehabilitation nach Trauma)

abgeschlossen

Betreuung von Praktikanten (MPH / MSc Studiengang)
Supervision von Doktoranden
Statistische Beratung bei medizinischen Doktorarbeiten
Projektkoordination und Projektmanagement von Drittmittelprojekten
ICF Schulungen

Lehrtätigkeit

  • Qualitative Methoden in Public Health Research Skills
  • Research Skills & Kernkompetenzen in Public Health
  • Praxis und Politiken in Public Health

Kurzlebenslauf

  • 1986 - 1993 Studium der Psychologie, Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
  • 1993 – 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fakultät für Psychologie, in der Arbeitsgruppe Biologische Psychologie (Prof. R. Schandry), LMU München
  • 1994 – 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Therapieforschung (IFT) (Leitung Prof. Prof. G. Bühringer), München
  • 2000 - 2002 Postgraduiertes Studium Master of Public Health, LMU München
  • 2003 – 2005 Promotionsstipendium der Deutschen Rheuma-Liga e.V., Institut für Gesundheits- und Rehabilitationswissenschaften, LMU München
  • 2005 – 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesundheits- und Rehabilitationswissenschaften, LMU München
  • 2008 Abschluss Promotion (Dr. rer. biol. hum.), Institut für Gesundheits- und Rehabilitationswissenschaften, LMU München
  • 2008 – 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesundheits- und Rehabilitationswissenschaften, LMU München
  • 2012 - 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung (IBE), LMU München
  • seit 2014 Leitung der Forschungseinheit für Biopsychosoziale Gesundheit
  • seit 2018 Studiengangskoordination des Masterprogramms Public Health (MSc Public Health) am Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung (IBE), LMU München

Mitglied des Steering Committees der ICF Research Branch